Kommentare und Bewertungen für die Bilder Dschungel

  
Im Dschungel von Chtitwan. In einem Einbaum werden Gäste des Nationalparks auf dem Rapti-Fluß gefahren.
19.01.2011 Sharita Bhasanti zum Bild Dschungel   Bewertung: 5 ★★★★★    Keine Homepage
Der Dschungel in Asien. Der Urwald in Indien und Nepal wird als Dschungel bezeichnet. Undurchdringlich ist die Vegetation hier in Chitwan nicht. Der Dschungel ist eher licht und frei begehbar. Nur ist das sehr gefährlich. Hier im Dschungel lauern nicht nur Nashörner, Tiger und wilde Elefanten. An sichersten ist es, den Dschungel auf dem Rücken eines Elefanten zu erkunden. Ohne Guide geht hier im Urwald von Chitwan nichts. Zu den gefährlichsten Tieren hier im Dschungel sollen die Bären zählen. Sie greifen ohne Warnung blitzschnell an.
19.01.2013 Nepalfreund zum Bild Indischer Dschungel   Bewertung: 5 ★★★★★    Keine Homepage
Indischer Dschungel in Nepal. Vom Rücken eines Elefanten den indischen Dschungel durchstreifen ist die sicherste Methode. Wildtiere wie Nashörner (Rhinozeros), Rotwild und Affen beobachten ist ein tolles Erlebnis. Kragenbären, Leoparden und bengalische Tiger zu finden ist nicht so leicht, zu Fuß aber auch sehr gefährlich. Im indischen Dschungel leben auch viele Vogelarten, Schlangen wie die Kobra und im Fluss Rapti auch Krokodile. Der indische Dschungel ist nur mit einem ortskundigen Führer begehbar.
Montag, den 14.09.2015. Saskia Vogel zum Bild Sonnenuntergang   Bewertung: 5 ★★★★★    Keine Homepage
Klasse Kontur vom Mädchen. Ein schönes Foto mit friedlicher Stimmung. Der Sonnenuntergang war bestimmt schön.
Im Dschungel von Chtitwan. In einem Einbaum werden Gäste des Nationalparks auf dem Rapti-Fluß gefahren. Die Fahrt ist sehr beschaulich. Zurück geht es zu Fuß durch den Dschungel oder mit einem Jeep. Tharus im Dschungel. Die einheimische Bevölkerung gehört dem Volk der Tharus an. Die Tharus sind immun gegen Malaria. Viele wohnen noch traditionell in mit Elefantengras bedeckten Lehmhütten in unmittelbarer Nähe zum Dschungel. Urwald von Nepal. Ihr Besuch im Nationalpark Chitwan geschieht immer auf eigenes Risiko. Richten sie sich strikt nach den Anweisungen von regionalen Führern. Tiere im Urwald. Über 40 Säugetierarten leben hier. Im indischen Dschungel leben z.B. Elefanten und Tiger, Panzerplattennashörner, Leoparden, Fischkatzen und Rohrkatzen, Nebelparder, Marmorkatzen und Bengalkatzen. Auch Streifenhyänen und Schakale, Rothunde, Bären und Füchse, Dachse, Mangusten und indische Fischotter. Im Dschungel leben auch Wildschweinen, Rotwild und Antilopen. Weiterhin Rhesusaffen, Indische Languren, Stachelschweine, Schwarznackenhasen, Borstenkaninchen und Hörnchen. Ausgestorben? Delfine scheinen seit 1990 nach dem Bau eines ein Staudammes verschwunden zu sein.
In diesem Album wurden 3 Bilder bewertet mit einem Durchschnitt von 5 ★★★★★  bei 3 Bewertungen.

Top ↑
Sie möchten ein Bild bewerten, kommentieren oder Fragen stellen?
Unter jedem Bild finden Sie dafür den entsprechenden Button.

Informationen aus Nepal und Indien von Lothar Seifert   Bilder
Bookmarken für Bilder