Grüne Tara, Thangka der Shyamatara, Bodhisattva des Mitgefühl

Grüne Tara, Thangka der Shyamatara, Bodhisattva des Mitgefühl

Meditation über die weibliche Grüne Tara.

Grüne Tara Thangka

Die Meditation über die weibliche Grüne Tara stärkt das Mitgefühl und die Liebe für andere Wesen und schützt diese vor Gefahren und bösen Einflüssen.

Die Grüne Tara, die "Retterin und Erlöserin der Menschen", schützt vor allen Gefahren! Die Meditation über die Grüne Tara stärkt das Mitgefühl und die Liebe für andere Wesen. Die Grüne Tara wird auch als weiblicher Bodhisattva des Mitgefühls bezeichnet.

Die Meinung des Dalai Lamas ist, dass die Grüne Tara die vollkommene Energie Buddhas repräsentiert und die spirituelle Kraft und das Potenzial der Frau veranschaulicht.

Das Mantra der "göttlichen Mutter der Weisheit", lautet:
OM TA RE TUTTA RE TU RE SO HA


  Link: Om Tara (Meditation)

Grüne Tara

Das Mantra weckt geistige Kräfte, hilft gegen negative Energien und von körperlichen Schmerzen. Meditieren Sie über die Grüne Tara, Shyamatara!

Shyamatara, die Grüne Göttin für Liebe und Mitgefühl, ist die bedeutsamste und kraftvollste Gottheit des tibetischen Buddhismus. Buddhisten meditieren sehr viel über die Grüne Tara. Shyamatara wird auch angerufen als Heilerin. Die Grüne Tara trägt die Menschen über den Ozean des Daseins und kann sie aus großen Gefahren retten.
Eine gut gestaltete Reise nach Tibet, Ladakh oder Nepal, den Ländern des nördlichen Buddhismus, kann Sie der buddhistischen Kultur näher bringen. Auch im nordindischen Dharamsala finden Sie den Buddhismus aus Tibet. Hier lebt seine Heiligkeit, der Dalai Lama im Exil, hier können Sie auch die Grüne Tara, das Thangka der Shyamatara in buddhistischer Umgebung anschauen und käuflich erwerben.


Home » Reiseinfos » Reiswetter »  Grüne Tara    Bilder